Das positive Feedback der Teilnehmer und die vielen netten Kommentare sind die

Motivation die Startflagge auch 2024 für die Vienna Classic Days zu schwenken.

Idee, Gedanken und Ideologie und Faszination, seit bald 35 Jahren:

 

Das Wochenende im Oldie genießen und mit Freude und Freunden erleben,

umrahmt von der Kulisse einer der schönsten und lebenswertesten

Städte Europas – Wien!

Charmant, erlebnisreich, sportlich, aber doch durchwegs

auch mal gemütlich, präsentiert sich das Programm.

Traditionen, wie Ringstrassen-Parade, Innenstadt-Erlebnis und  

Oldtimer-Picknick, mischen sich mit immer wieder

neuen Ideen, Programmen, Streckenvarianten und Partnern.

 

Vienna Classic Days, auch nach mittlerweile mehr als 33 Jahren.

 Je älter das Fahrzeug – umso geringer das Nenngeld

Jung-Fahrer Bonus – 50 %

 

OLDTIMER FINDEN STADT - OldtimERleben pur !

Ein Kult-Event , der tausende Gäste und Zuschauer entlang der Strecke

und bei den vielen Programmpunkten im Herzen von Wien fasziniert. 

Die Stars sind die Teilnehmer, die mit wunderbaren Fahrzeugen, die

Wiener Walzerklänge mit Motorenbrummen vermischen.

Ganz besonders bei der Parade auf der gesperrten Wiener Ringstrasse

und bei zahlreichen weiteren Programmpunkten.

Eine Zeitreise, in das Gute der alten Zeit!

Fast 200 Oldtimer, mit Gästen aus ganz Europa, zeigen stimmungsvoll 

ein" rollendes Museum" mit Wiens Prachtbauten und den schönsten Plätzen  

als Kulisse, alte Autos und Motorräder erobern das "Alte Wien, der Innenstadt", 

aber auch "Wien-Neu" und die wunderbare Landschaft rund um Wien, den Wienerwald.

Wie stellt man sich die Vienna Classic Days vor?

Eine gelungene Kombination (sorry, für das Eigenlob, aber die Teilnehmer

bestätigen dies Jahr für Jahr) aus gemütlichem Beisammensein mit Freunden

und Gleichgesinnten im wunderbaren Wien und der gelebten Gastfreundschaft

und Gemütlichkeit, Rallye-Fahren mit Zeitprüfungen, bei denen es um hunderstel

Sekunden geht, geschickt so geplant, dass nicht die PS, sondern die Genauigkeit

ausschlaggebend ist, oft auch mit selbst gewählten Zeiten, mit einem Roadbook,

das gezielt durch Stadt und Land führt.

Viele Erlebnisse und Ereignisse an einem Wochenende, aber ohne Stress oder Hektik,

obwohl die Vienna Classic Days mittlerweile zur Großveranstaltung geworden sind.

Teilnehmer, die es noch gemütlicher haben wollen, wählen die Klasse "stressless"

und lassen die Stoppuhren zu Hause.

Gewinner sind sicher alle, die die Stunden und Programme der
Vienna Classic Days genussvoll erlebt haben.

Sieger in den verschiedenen Wertungen viele, aber doch nicht alle.
Es werden aber viele tolle Preise, wie auch Uhren aus dem Hause
Jaques le Mans, sowie besondere Warenpreise unter den bei der
Siegerehrung anwesenden Teilnehmern verlost.

Das Motor-Mythos – Team ist schon wieder voll in der Planung:

Schon am Freitag geht es, für alle die Lust und Zeit haben, schon mal

los. Die Ausgabe der Startunterlagen und das gemütliche

Rallye-Plaudern für alle Newcomer.

Freitag - 23. August 2024

13.00 - 17.00 - Ausgabe der Rallye-Unterlagen –
(wer schon vorab das Roadbook studieren möchte)
bei unserem Partner  huma Logo mit Claim PNG  in Simmering 

Samstag - 24. August 2024

Der Tag beginnt beim  huma Logo mit Claim PNG 
und Ausgabe der Rallye-Unterlagen!

Check-In: 8:00 bis 9:30 Uhr 

Wer seine Unterlagen nicht schon
am Freitag abgeholt hat, bekommt hier und heute,
alles was man für die nächsten beide Tage braucht,
Roadbook, Startnummern, Aufkleber…

10:00 - hebt sich die Startflagge und die Teilnehmer -
starten in die Erlebniswelt des Wochenendes.

Der Start erfolgt im 20 Sekunden Takt, Starterlisten 
beim Check-In ersichtlich. 

Der HUMAeleven-Grand-Prix wartet. Hier geht es schon mal um hunderstel Sekunden

auf dieser spannenden "Rennstrecke"; wer es lieber "relaxed" angeht, fährt einfach 
durch die Kontrollen. 

Von der Simmeringer Vorstadt geht es entlang der "blauen Donau" 
in den Wienerwald. Die Höhenstrasse ist nicht nur eines der beliebtesten 
Wiener "Wahrzeichen", sondern auch eine legendäre Rennstrecke, auf der alle 
berühmten Rennfahrer der 50er Jahre sensationell unterwegs waren. 

Wir machen kein Rennen und schätzen die Disziplin unserer Teilnehmer.

Neben dem eindrucksvollen Blick auf Wien vom Kahlenberg
dem echten Fahrerlebnis mit vielen Kurven, gibt es einige Wertungsprüfungen
mit selbstgewählten Sollzeiten, 
Passierkontrollen und Zeitprüfungen.

Ihr werdet staunen was man im Wald so alles entdecken und erleben kann …..

Wir versprechen, es wird nicht langweilig ud FahrerInnen, natürlich auch 
BeifahrerInnen haben genug zu tun.

Natürlich kommen kulinarische Stopps und auch Gastfreundschaften
keineswegs zu kurz und lassen die Zeit viel zu rasch vergehen.

                                                                                                          

Auf den Spuren von "Sisi und Franz" treffen wir uns, mitten in der Stadt wieder. 
Es bleibt noch genug Zeit zum Benzintratsch, Jause und "sich vom Publikum
bewundern zu lassen". Sehen und gesehen werden ist angesagt. 

vorauss. ca. 17:30  - das große Erlebnis! Parade auf der Wiener Ringstrasse!

Gesperrt wird der Prachtboulevard für die Vienna Classic Days,
damit die Oldies optimal präsent sind. Tausende Gäste am Strassenrand
fiebern mit und der Applaus sorgt für Mille Miglia Stimmung, mitten in Wien.

Wir zeigen Sympathie, Geschichte und wecken Erinnerungen und Emotionen. 

Zweimal gilt es, den Spuren des Kaisers zu folgen und den Ring zu umrunden. 

Der Abend klingt bei Benzingesprächen in gemütlicher Runde aus.

Der Sonntag - 25. August 2024

Gastfreundschaft, den Tag gemütlich beginnen - im Donaupark 

Wien, Wien nur Du allein!

Die Oldies erobern die Stadt, in der verkehrsruhigen Sonntag-Zeit.

Wien präsentiert sich mit der Geschichte des „alten Wiens“ und der Kaiserzeit
mit 
den vielen Prachtbauten und Sehenswürdigkeiten.

ein kleiner Auszug aus der Route auf der die Oldtimer ca. zwischen 10:00 und 13:00 unterwegs sind
(Änderungen vorbehalten - Stand 2023) 

Donauturmstrasse– Reichsbrücke - Praterstern - Untere Donaustrasse – Votivkirche - Rathausplatz
- Stadiongasse – Ringstrasse – Ballhausplatz - Michaelerplatz - Herrengasse - Freyung - Am Hof –Börse - Ringstrasse –
Franz Josefskai -– Salztorgasse –  Rotenturmstrasse - Wollzeile - Ring -  Operngasse - Naschmarkt -  Ring - Heldenplatz -
Augustinerstrasse – Albertinaplatz - Ring - Gonzagagasse...Hoher Markt  - Rotenturmstrasse ..Laurenzerberg -
Dominikanerbastei - Praterstern - Lassallestrasse - Reichsbrücke - Donaupark 

Zwischenstopps sorgen für Spannung, Unterhaltung und einige neue Eindrücke,

bevor es zurück in den Donaupark geht. 

Durch den Donaupark gemütlich cruisen macht Freude und stimmt auf das

so beliebte Oldtimer-Picknick im Grünen ein.

Wien, mal wieder mit grüner Perspektive!

Der Donaupark und der Donauturm warten - ab Mittag. 

Das Oldtimer-Picknick im Park hat sich zum stimmungsvollen „get together“ entwickelt.

Bringt - wenn ihr wollt - auch Eure Camping-Sachen mit, kulinarisch sind

unsere Partner vor Ort. 

So eindrucksvoll, wie sich hier Freundschaften und Gemeinsamkeit vermischen.

Natürlich, bei jedem Wetter!

Wer Lust hat, fährt auf den Donauturm und genießt Wien und die Oldies aus luftiger Höhe.

Aus dem gemütlichen Picknick wird später das "farewell" im Restaurant des Donauparks
dem Donaubräu, natürlich ebenso stimmungsvoll und genußreich.

Startplatzreservierungen sind natürlich auf dem
NENNFORMULAR schon jetzt möglich. 

Planung entspricht dem Stand Oktober 2023 vorbehaltlich aller Behördenbewilligungen.
Änderungen vorbehalten. Einige weitere Programmpunkte werden rechtzeitig publiziert.

Natürlich unter strikter Einhaltung aller Auflagen und Sicherheitserfordernissen, 
die aktuell erforderlich sind.